SurveyMonkey und die DSGVO

Ihr Vertrauen in uns bleibt höchste Priorität – Fortsetzung unserer Politik der Datensicherheit

Im Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft und ersetzt die bis dahin geltende Datenschutzrichtlinie 95/​46/​EG, die seit mehr als 20 Jahren den Datenschutz in der Europäischen Union geregelt hat. Ziel der DSGVO ist die Harmonisierung der verschiedenen Datenschutzansätze in Europa und die Einführung eines europaweit geltenden einheitlichen Regelwerks. Wir freuen uns darauf, Ihnen, unseren Kunden, zu erläutern, wie wir die Umsetzung dieser Verordnung angehen.

Warum ist die DSGVO so wichtig?

Die Datenschutz-Grundverordnung hat zum Ziel, veraltete Datenschutzgesetze zu modernisieren und dabei gleichzeitig sicherzustellen, dass für alle Bürgerinnen und Bürger der EU der Schutz ihrer personenbezogenen Daten ein Grundrecht bleibt. Die DSGVO kann sich auf alle Unternehmen, die in oder aus Europa Daten erfassen, auswirken. Organisationen, die ihrer Verpflichtung zum der DSGVO entsprechenden Umgang mit Daten nicht nachkommen, drohen Strafen von bis zu 20.000.000 Euro oder 4 % des weltweit erzielten Jahresumsatzes, je nachdem, welcher der Beträge der höhere ist.

*Nur in Englisch verfügbar

Welche Maßnahmen ergreift SurveyMonkey?

Es war und ist schon von jeher integraler Bestandteil unseres täglichen Geschäfts durch kontinuierliche Verbesserungen und Anpassungen zum einen sicherzustellen, dass wir die gesetzlichen Vorgaben erfüllen, und zum anderen unsere Kunden dabei zu unterstützen, den gleichen Weg zu verfolgen. Die DSGVO bietet uns eine weitere Gelegenheit, unsere Politik des Schutzes Ihrer personen- wie unternehmensbezogenen Daten fortzusetzen und Ihnen eine weiterreichende Kontrolle über Ihre Daten zu ermöglichen. In diesem White Paper haben wir einige besondere Aspekte unserer Herangehensweise zur Prozessvorbereitung und zum Aufbau der zur Erfüllung der DSGVO nötigen Infrastruktur dargelegt.

Whitepaper herunterladen

Sicherheit ist der wesentliche Aspekt dafür, dass uns 99 Prozent der Fortune 500 vertrauen und uns zur Umfrageplattform Nr. 1 für Unternehmen machen.

SurveyMonkey ist für den Einsatz in Unternehmen konzipiert und mit robusten Sicherheitsfeatures ausgestattet:

  • Zugangskontrolle (Authentifizierung und Autorisierung)
  • Unterstützung für Single Sign-On (SSO)
  • Verschlüsselung gespeicherter Daten und von Daten auf dem Übertragungsweg
  • SOC 2-akkreditierte Rechenzentren
  • Ständige Überwachung von Netzwerk und Sicherheit
  • Vulnerability-Management
  • Analyse und Reaktion bei Sicherheitsvorfällen
  • Schulungen zur Steigerung des Sicherheitsbewusstseins
  • Regelmäßige Überprüfung der Sicherheit und Penetrationstests durch unabhängige Stellen
  • Zertifiziert nach EU-US-Datenschutzschild
  • PCI DSS 3.2- und HIPAA-konform
  • HITRUST nach Selbsteinschätzung
  • Mehrere Rechenzentren zur Gewährleistung eines sicheren und bedarfsgerechten, hochverfügbaren Services
  • Ausgewählte, zuverlässige Partner in puncto Sicherheit zum Schutz unserer Kunden nach höchstem Branchenstandard

Datenspeicherung

Bei uns haben alle unsere Kunden die Möglichkeit, ihre Daten über ihr Konto zu kontrollieren. Solange Ihr Konto aktiv ist, haben Sie die volle Kontrolle über die verschiedenen Datenarten und auch über die Dauer ihrer Speicherung. So können Sie zum Beispiel auch eine einzelne Umfragebeantwortung löschen, wenn dies erforderlich sein sollte. Wir akzeptieren alle Löschungen, die Sie in Ihrem Konto vornehmen. Und alle Kontodaten, die von Ihnen gelöscht wurden, werden aus unseren Backups dauerhaft entfernt.

Sind Sie bereit für die DSGVO? Nehmen Sie am Quiz teil!

Nutzen Sie dieses Tool, um vielleicht noch Änderungen oder Anpassungen vorzunehmen, damit Sie den Ihnen durch die DSGVO auferlegten Verpflichtungen nachkommen können.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über einige der Maßnahmen, die SurveyMonkey im Hinblick auf die DSGVO bereits umgesetzt hat oder deren Umsetzung in Planung ist. Wenn Sie weitergehende Informationen hierzu wünschen, laden Sie bitte das White Paper herunter.

Sicherheitsvorfälle

Wir haben detaillierte Regeln und Maßnahmen aufgestellt, die bei Sicherheitsvorfällen greifen. Außerdem haben wir zum Ziel, unsere Kunden mit allen Informationen zu versorgen, die sie für die Erfüllung ihrer gemäß DSGVO geltenden Meldepflichten benötigen.

Unsere Datenschutzrichtlinie

Wir aktualisieren derzeit unsere Datenschutzrichtlinie mit dem Ziel, ein prägnanteres und leichter zu navigierendes Dokument zu erstellen. und Damit wollen wir unseren täglich mehr als drei Millionen Kunden, ob auf Self-Service-Basis oder als Enterprise-Kunden, gerecht werden.

Internationale Datenübermittlung

Personenbezogene Daten dürfen außerhalb der EU nur in 11 Länder übermittelt werden, von denen angenommen wird, dass sie angemessenen Datenschutz bieten. Für Datenübermittlungen in andere als diese Länder bieten wir eine Reihe kompatibler Lösungen.

Internationales Rechenzentrum

Wir sind uns bewusst, dass viele unserer Kunden mit Benutzern und Partnern aus der Europäischen Union ihre Daten lieber in der EU speichern würden. Um diesem Anliegen gerecht zu werden, prüfen wir die Möglichkeit, ein Rechenzentrum in der EU eröffnen zu können.

Aktualisierung der rechtlichen Bedingungen

Wir nehmen derzeit eine Reihe von Änderungen an unseren kundenseitigen rechtlichen Bedingungen vor, um Bestimmungen der DSGVO aufzunehmen. Diese Änderungen sind in den Enterprise-Bedingungen bereits zu finden. Weitere Updates werden noch vor dem Inkrafttreten am 25. Mai realisiert.

Datenminimierung und Richtigkeit Ihrer Daten

Integrierter Datenschutz und datenschutzfreundliche Voreinstellungen sind wesentlicher Bestandteil unserer Produktplanung und -entwicklung.

Für Sie

Nutzen Sie eine Umfrageplattform, die mitwächst, wenn Ihre Bedürfnisse sich ändern. Informieren Sie sich über unsere Tarife, um mehr zum jeweiligen Funktionsumfang zu erfahren.

Alle Tarife anzeigen

Für Ihr Unternehmen

Verwalten Sie die Daten Ihres Unternehmens mit erweiterten Steuerungs- und Sicherheitsfunktionen. Damit können Ihre Teams Daten freigeben und gemeinsam sicher arbeiten.

Weitere Informationen

Für Sie

Nutzen Sie eine Umfrageplattform, die mitwächst, wenn Ihre Bedürfnisse sich ändern. Informieren Sie sich über unsere Tarife, um mehr zum jeweiligen Funktionsumfang zu erfahren.

Alle Tarife anzeigen

Für Ihr Unternehmen

Verwalten Sie die Daten Ihres Unternehmens mit erweiterten Steuerungs- und Sicherheitsfunktionen. Dadurch können Ihre Teams Daten freigeben und gemeinsam sicher arbeiten.

Weitere Informationen